Bieterverfahren – die andere Art Immobilien zu verkaufen

Das Bieterverfahren stellt eine in Deutschland noch recht unbekannte Form zur marktgerechten Preisfindung von Immobilien dar. Im Laufe des Verfahrens kann jeder Interessent ein Gebot abgeben.

Der Eigentümer kann sich dann für das Angebot entscheiden, welches ihm am ehesten zusagt.

Das Verfahren ist offen, transparent und anonym. Zudem ist die Chance hoch, einen weit besseren Preis zu erzielen als mit einer zuvor festgelegten Summe. Doch es gibt auch einige Besonderheiten, die Sie beachten sollten.

Wir verraten Ihnen gerne, welche das sind…

Hausverkauf im Bieterverfahren

Wann das Bieterverfahren eine gute Idee ist

  • Besichtigungen sind zeit- und nervenaufreibend. Ist für Ihre Immobilie ein großes Interesse zu erwarten, da sie in einer Region liegt, in der eine große Nachfrage nach Immobilien herrscht, lohnt sich ein Bieterverfahren besonders.
  • Zudem lassen sich oft wesentlich bessere Preise erzielen, als über ein einfaches Inserat.
  • Mit dem Bieterverfahren haben Sie die Möglichkeit, per Videorundgang oder einer offenen Besichtigung allen Interessenten die gleichen Chancen einzuräumen. Erst nach bekundeter Kaufabsicht und Vorlage einer Finanzierungsbestätigung wird ein weiterer Besichtigungstermin vereinbart.
  • Der Eigentümer entscheidet, wen er in sein Haus einlädt.

Warum Sie das Bieterverfahren nutzen sollten

  • Das Bieterverfahren hat sehr gute Erfolgsquoten.
  • Ohne Beeinflussung von au.en oder durch eine vorgegebene Summe werden die Bieter einen fairen, marktgerechten Kaufpreis aufrufen, wenn sie eine Chance auf den Zuschlag haben wollen.
  • Vorauswahl der Interessenten, da nur teilnehmen kann, wer seine Kaufabsicht anzeigt und eine Finanzierungsbestätigung vorlegen kann.
  • Volle Transparenz für Käufer und Verkäufer, denn alle Gebote sind sichtbar. So wird der Verdacht von Vetternwirtschaft und Vorteilsnahme von Beginn an ausgeräumt. Das ist besonders für Erbengemeinschaften, Vereine, die öffentliche Hand usw. sinnvoll.
  • Auch wenn das Gebot selbst für alle offen einsehbar ist, bleiben die Interessenten dahinter bis zum Abschluss anonym.
Haustür

Wie das Bieterverfahren umgesetzt wird

Bieterportal
  • Über ein Bieterportal, auf das nur die Interessenten (und Sie) Zugriff haben, lassen sich alle Angebote jederzeit einsehen.
  • Zugang erhält nur, wer seine Kaufabsicht bekundet und einen Finanzierungsnachweis vorlegen kann. So erhalten Sie nur ernsthafte Gebote.
  • Interessenten geben innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Angebot ab. Üblicherweise endet die Gebotsphase wenige Wochen nach der offenen Besichtigung.
  • Ein Mindestgebotspreis kann, muss jedoch nicht vorgegeben werden. Sie verkaufen Ihre Immobilie auf keinen Fall unter Wert, da im Laufe der Gebotsabgabe der marktgerechte Preis gefunden wird.

Unsere Leistungen

Wenn Sie sich für ein Bieterverfahren beim Verkauf Ihrer Immobilie entscheiden, stehen wir Ihnen mit unserer gesamten Expertise zur Verfügung. Im Vorfeld stimmen wir uns natürlich zu jedem Detail mit Ihnen ab und versorgen Sie mit allen Informationen, die Sie brauchen. Unsere Leistungen umfassen im Einzelnen:

Exposéerstellung

Wir erstellen ein Exposé inklusive Aufnahmen der Innenräume. Auch ein 360 Grad Rundgang durch die Immobilie gehört zu unseren Leistungen, damit sich Interessenten bereits im Vorfeld einen detaillierten Eindruck verschaffen können.

Das Exposé wird vom Verkäufer final freigegeben.

Besichtigung

Ist das Exposé freigegeben, wird das Objekt in den gängigen Immobilienportalen inseriert. Auch ein Aushang an ausgewählten Geschäftsstellen der Sparkasse Gütersloh-Rietberg und der Kreissparkasse Wiedenbrück erfolgt. Zudem wird der Termin für eine offene Besichtigung festgelegt. An dieser darf grundsätzlich jeder teilnehmen, der ein Interesse an der Immobilie hat und eine Finanzierungsbestätigung nachweisen kann.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es momentan erforderlich, für die Besichtigung eine feste Uhrzeit mit jedem Interessenten abzustimmen.

Angebote

Ab dem Tag der offenen Besichtigung läuft die Frist, innerhalb der ein Angebot abgegeben werden kann. Diese werden in unserem Bieterportal eingestellt und sind jederzeit einsehbar. Ein Angebot abgeben kann nur, wer sich zuvor bei uns angemeldet hat und eine schriftliche Finanzierungszusage nachweisen kann. Der Verkäufer entscheidet nach Ablauf der Gebotsphase, welches Angebot ihm am meisten zusagt. Eine Verpflichtung, den Höchstbietenden zu wählen, besteht dabei nicht.

Abschluss

Wir leiten nach der Entscheidung des Verkäufers alle nötigen Schritte ein, die für eine reibungslose Kaufabwicklung nötig sind.

Vom notariellen Kaufvertrag bis zur Schlüsselübergabe können Sie sich voll und ganz auf uns verlassen.

Fragen

Egal was Käufer oder Verkäufer wissen wollen: Wir stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung und haben immer die passende Antwort. Sie möchten eine Immobilie im Bieterverfahren verkaufen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!